Aufwendungen für eine Heilbehandlung können als Kosten für eine außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden, wenn diese zwangsläufig entstanden sind. Erforderlich ist jedoch die Vorlage eines amtsärztlichen Gutachtens...
Der Operateur eines orthopädischen Eingriffs hat stets dafür zu sorgen, dass dieser in ausreichendem Maße ausgestattet ist. In einem Fall, welchen das Oberlandesgericht Karlsruhe zu entscheiden hatte, musste eine Operation wegen fehlenden...
Die Haftung eines Arztes kann auch darauf gestützt werden, dass der Patient mangelhaft oder überhaupt nicht über die Behandlung aufgeklärt wurde. Hierbei muss der Patient jedoch darlegen, dass er bei ordnungsgemäßer...
Das OLG Dresden hat in einer aktuellen Entscheidung herausgestellt, dass Aufklärungsmängel und Behandlungsfehler unterschiedliche Streitgegenstände darstellen. Dies gilt insbesondere auch im Hinblick auf die laufenden...
 
Rechtsanwalt Uwe Johannsen Wiesbaden | Design und Webservice by bense.com
bdhb-johp 2018-12-09 wid-13 drtm-bns 2018-12-09